HP Laserjet EIO 2 Error 82.0180

Notiz an mich: Wenn der Fehler EIO 2 Error 82.0180 bei der HP Laserjet 4000 Serie auftaucht und der Drucker nur sporadisch mal das bedruckte Papier ausdrucken m√∂chte, dann ersetze doch einfach die JetDirect Karte des Druckers. ūüėČ

Mac Adresse unter Mac OS X ändern (Mac Spoofing)

Es gibt verschiedene Gr√ľnde und M√∂glichkeiten die interne Mac-Adresse einer Netzwerkkarten zu √§ndern. Ein Grund ist zum Beispiel das Umgehen eines Mac-Adressen-Filters bei WLAN-Netzen. Mac-Spoofing ist eigentlich nichts anderes als die momentan verwendete Netzwerkkarte mit einer bekannten Mac-Adresse, die dem Mac-Adressen-Filter bekannt ist zu versehen. Somit erlangt man unter anderem den Zugriff auf das Netzwerk. Wie man die Mac-Adresse unter Ubuntu √§ndert ist hier im Blog niedergeschrieben.

Continue reading →

Netzwerkschnittstelle per Befehl deaktivieren

Guten Abend,

Computer haben öfters mal oder machen eher Probleme. Unter anderem auch das Hoch- & Herunterfahren des Computers verzögert sich um ein paar Sekunden/Minuten. Das kann durchaus mal passieren. Bei diesen Computern stimmt dann aber meist etwas nicht. Ich war auf der Suche nach einem Programm, womit ich die absolute Netzwerkschnittstelle (WLAN-Karte, Netzwerkkarte oder andere) deaktivieren oder aktivieren konnte.

Microsofts DEVCON bietet die Möglichkeit per Befehl aus der Kommandozeile (MS-DOS Eingabeaufforderung) diese Karten zu aktivieren oder deaktivieren.

Der Download der Software ist kostenlos und hat nur eine Größe von ca. 77 KByte.

Folgende Befehle kann man unter DEVCON ausf√ľhren:

  • Alle Netzwerkschnittstellen finden:
    devcon findall =net
  • Netzwerkschnittstelle einschalten mit einer Kennung PCI\VEN_14E4:
    devcon enable PCI\VEN_14E4
  • Netzwerkschnittstelle deaktivieren, dessen Kennung mit „PCI\VEN_8086“ beginnt! (bis zum ersten & Zeichen!)
    devcon disable PCI\VEN_8086

PCI\VEN_14E4 & 8086 sind zwei unterschiedliche Netzwerkkarten in meinem System! Bei euch sehen die Netzwerk-Vendor-IDs anders aus!!

Das wars eigentlich! Auf meinem Notebook gibt mir devcon folgendes aus:

PCI\VEN_14E4&DEV_169C&: Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet
PCI\VEN_8086&DEV_4220&: Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Connection
PCMCIA\AVM-ISDN_A-AC79\1 : AVM ISDN-Controller FRITZ!Card PCMCIA
3 matching device(s) found.

Nun k√∂nnen wir √ľber die Kommandozeilenebene die Karten bequem deaktivieren und aktivieren, wenn wir sie halt brauchen. Bei Fragen einfach ein Kommentar hinterlassen.