could not create the Java virtual machine

Java, wenn es läuft ist es eine tolle Sache, aber wehe nicht. Ich hatte vor kurzem das Problem gehabt, dass ich gerne eine Java Anwendung auf einem meiner Systeme testen wollte. Ein frisches Windows XP (bzw. auch Windows Vista und Windows 7) mit allen Updates wurde innerhalb einer virtuellen Maschine zu Testzwecken installiert und konfigiert, um die Testanwendung darauf später testen zu können. Soweit so gut, die virtuellen Maschinen sind fertig und Java kann installiert werden. Fangen wir mit unseren Tests an und installieren die Version 1.6 Update 3 bis 1.6 Update 25. Zum Glück gibt es die Möglichkeit Snapshots vom Testsystem zu erstellen damit im Fall eines Fehlers man kurzzeitig den Ursprungszustand wiederherstellen kann. Java 1.6 Update 3 wurde installiert und daraufhin die Anwendung gestartet. Kurze Zeit später kam die Fehlermeldung:

1
could not create the Java virtual machine

Wer bei Google und anderen Suchmaschinen diesen Fehler eintippt bekommt meist die Meldung er möge doch die alte Java Version deinstallieren und die aktuellste Java Version installieren. Nun gut, auch dieses machen wir mal und fangen damit an Java zu deinstallieren bzw. die Snapshots wiederherzustellen. Alles kein Problem. Nun aber zur Lösung. Java kann man mit diversen Parametern starten und für meinen Fall hat es geholfen Java mit folgenden Optionen starten:

1
-Xms1024m -Xmx1024m -XX:MinHeapFreeRatio=40 -XX:MaxHeadFreeRatio=70

Ursache für diesen Effekt war die Speicherzuweisung für das Programm gewesen, welches zu niedrig war. Nach zu erneuter Zuweisung lies die Anwendung sich installieren und starten, und alle sind mal wieder glücklich.

Windows: RDP Port 3389 in der Firewall freigeben

Einige Unternehmen nutzen die RDP Verbindung, um ihre Clients remote zu verwalten. Um den RDP Port 3389 nachträglich in der Windows Firewall freizugeben ist folgender Konsolenbefehl notwendig.

1
netsh advfirewall firewall add rule name="Open Port 3389" dir=in action=allow protocol=TCP localport=3389

Windows Server 2003 DHCP Dump erstellen

Gelegentlich kommt es vor, dass man eine MAC-Adresse eines entfernten Rechners sucht und diese nicht zur Hand hat. Besonder in größeren Netzwerken ist dies der Fall. Mit einem einfachen Netsh Befehl kann man einen DHCP Dump aller verfügbaren Clients erstellen.

1
netsh -c dhcp server scope 192.168.0.0 show clients >> reservations.txt

Acronis True Image Neustart unterdrücken

Gelegentlich kommt es mal vor, dass ich auf einem neuen Server Acronis True Image installieren muss und nach Beendigung der Installation von Acronis True Image, verlangt die Anwendung einen Systemneustart. Je nachdem, was man noch an wichtigen Aufgaben durchführen hat, ist ein Neustart des Servers nicht unbedingt notwendig. Möchte man also direkt die Acronis Software nutzen, so wird folgenden Eintrag AcronisRebootNeeded0 in der Registry unter:

1
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Acronis\InstallReboot

umbenannt oder gelöscht. Acronis startet und kann jetzt genutzt werden. Danke Torsten.

Windows Uhrzeitsynchronisierung automatisieren

Ab und an klappt die Uhrzeitsynchronisierung in kleinen Netzwerken nicht immer und demnächst steht wieder die Uhrzeitumstellung an. Ein kleine Abhilfe verschaffte mir Dave Nickason mit einem kleinen Tipp. Zur Synchronisation der Uhrzeit folgende Befehle in der Eingabeaufforderung ausführen und dann sollte es wieder klappen.

1
2
3
4
5
C:\>net stop w32time
C:\>w32tm /config /manualpeerlist:"ptbtime1.ptb.de ptbtime2.ptb.de ptbtime2.ptb.de",0x8 /syncfromflags:MANUAL
C:\>w32tm /config /update
C:\>net start w32time
C:\>w32tm /resync /nowait

That’s it.

Windows 7 Ping erlauben

Standardmäßig läuft unter Windows 7 die hauseigene Windows Firewall und eingehende ICMP Pakete werden geblockt. Um diese trotzdem erlauben zu können, kann man mittels einem simplen Befehl (per Administrator) diese wieder erlauben.

1
2
3
netsh advfirewall firewall add rule name="ICMP Allow
incoming V4 echo request"
protocol=icmpv4:8,any
dir=in action=allow

Windows Server 2008 Ping (ICMP) gestatten

Keyb Mac OSX

Kurzer Hint für einen Windows Server 2008, der via ICMP erreichbar sein soll. Via Eingabeaufforderung den Befehl für die Firewall setzen:

1
netsh firewall set icmpsetting 8

und um dies wieder Rückgängig machen zu können mittels:

1
netsh firewall set icmpsetting 8 disable