Erweiterte Dateiattribute von Dokumenten unter Mac OSX entfernen

Auf meinem Mac hatte ich bis vor kurzem ein kleinen Problem mit einem Dokument. Bei diesem besagten Dokument konnte man alles machen. Lesen, schreiben, ändern, etc. Einfach alles. Soweit so gut. Das Dokument besitzt erweiterte Dateiattribute (extended attributes) und wird wie die .DS_Store Dateien mit einem @-Symbol gekennzeichnet. Aussehen tut das so:

1
-rw-r--r--@ 1 user:group 1234 filename

Nun könnte man meinen es störe keinem und arbeitet einfach weiter. Mich wurmte es und wollte das Problem beheben. Hierzu in diversen Manuals nachgelesen und tausende Möglichkeiten gesucht. Anscheind wurde bei meinem Dokument ein Quarantäne-Bit gesetzt und mit einem @ (AT)-Symbol gekennzeichnet. Den Grund habe ich bislange nicht finden können. Klar für mich war, dass ich das Bild in diesem Falle von einem Smartphone auf das Macbook kopiert hatte. Um sich die Attribute der Datei anzeigen zu lassen gibt es einen Befehl: xattr

1
Aufruf: xattr filename

Die Ausgabe kommt prompt mit:

1
Ausgabe: com.apple.quarantine

Eine Datei kann aber auch noch weitere Attribute wie zu Beispiel Metadaten enthalten. Um dann eventuell nur eine Option löschen zu wollen kann das Dokument mit der Option -d und dementsprechenden Attribute löschen.

1
xattr -d com.apple.quarantine filename

Möchte man allerdings alle erweiterten Dateiattribute löschen so muss man die Option -c und dem Dokumentennamen wählen:

1
xattr -c filename

Weitere Optionen zu diesem Befehl gibt es noch mit: xattr –help.

2 Comments

  1. Hallo,
    bin echt froh, diese Seite im Netz gefunden zu haben.
    Habe nach der Nutzung von jpegmini ein Problem beim Anzeigen der verkleinerten Bilder direkt auf meiner Sony Kamera DSC-TX7. Bekomme auf der Kamera, beim Versuch die Bilder anzusehen, nur einen Dateifehler angezeigt.
    Mit PathFinder konnte ich feststellen, das jpegmini in den Metadaten der Bilder immer folgende Eintrag einfügt:
    Erweiterte Attribute: length: 23 : com.apple.quarantine = „00899999;JPEGmini;“

    Habe bisher kein Tool für OSX gefunden, welches mir diesen Eintrag in den Metadaten löschen kann.
    Mit dem Terminalbefehl konnte ich zumindest feststellen, daß es genau an diesem Eintrag liegt.

    Habe 2 Fragen dazu.
    1. Was bedeutet dieser zusätzliche Eintrag?
    2. Gibt es ein Tool für OSX, welches diesen zusätzlichen Eintrag löschen kann?
    Jede Datei von Hand zu ändern ist bei über 1000 Bilder für mich nicht machbar.
    Kann mir vorstellen, das dies mit Automator funktionieren könnte, aber dazu kenne ich mich zu wenig damit aus.

    Gruß Tom

    1. Salü Tom
      Du benötigst kein Tool undmuss auch nicht den Automator bemühen. xattr unterstützt auch die bekannten Unix Wildcards wie zum Beispiel den *. Sollten diene Fotos in mehreren Unterordnern lagern unterstützt xattr mit -r die recursive Bearbeitung. Gib doch im Terminal einfach mal man xattr ein – ist etwas ausführlicher als die Hilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.