Linux: Dateien nach einem bestimmten Inhalt durchsuchen

Wer mit Linux täglich arbeitet, kommt gar nicht herum mit der Shell zu arbeiten. Besonders wenn es darum geht Scripte für jemanden zu schreiben bzw. abzuändern. Eine Datei oder ein Verzeichnis zu suchen, ist für den ein oder anderen einfach. Ich suchte vor kurzem nach einem bestimmten Dateiinhalt und es langen noch ca. 30 GB an Daten vor mir, die gerne durchsucht werden wollten. Um das ganze abzukürzen:

1
grep -rl 'suchwort' /pfad/zur/datei

Sollte man nun auf die Idee kommen und noch die Anzahl der Dateien haben wollen, die das Suchwort beinhalten setzt man einfach ein wc -l dahinter. Aussehen tut das dann so:

1
grep -rl 'suchwort' /pfad/zur/datei | wc -l

Und die Anzahl der Dateien, die das Suchwort enthielten werden ausgegeben. Das wars.

Dieser Beitrag wurde unter Linux abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Linux: Dateien nach einem bestimmten Inhalt durchsuchen

  1. Maltris sagt:

    Das ist so eine typische Sache, die ich immer wieder bei Google suche, wenn ich sie brauche. Mir aber nie wirklich merke. Braucht man ja auch eher selten … das letzte mal habe ich es auf meinem Server gebraucht weil irgendwer (ich) Configs zerschmissen hatte.

    Grüße
    Maltris

Kommentare sind geschlossen.