Parallels Plesk DrWeb32 Keyfile Error

Keyb Mac OSX

Wer mit Plesk 9.5.3 oder älter noch den DrWeb oder auch Parallels Premium Antivirus nutzt wird, wenn er in den Logfiles ein wenig genauer nachsieht folgende Fehlermeldung finden:

1
2
Key file: /opt/drweb/drweb32.key - Key file was not found! (No such file
 or directory). A path to a valid license key file was not specified.

1.) Parallels Premium Antivirus untestützt nur 15 Emailaccounts und muss wohl danach gekauft/hinzugebucht werden oder 2.) sollte man evtl. Überlegungen anstreben auf einen anderen Virenscanner (Kaspersky/ClamAV/etc.) zu wechseln. Um die nervige Infomail von DrWeb nicht erhalten zu wollen, kann man in der Datei drweb_handler.conf ein paar Änderungen tätigen. Wie das geht kommt jetzt.

Im Pfad /etc/drweb/ in der Datei drweb_handler.conf folgende Einstellungen setzen:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
###################
# Actions section #
###################
[Actions]
# ---------------------------------------------------------------------------
# NOTES:
#
# 1) If you don't use quarantine action for some reason, please check
# appropriate notification message templates. If needed, remove text specifying
# the location where the original message is saved.
#
# 2) Disinfected message should be repacked if you use "cure" or "remove" actions.
# If the repacking procedure fails, then CureFail action should be applied.
# Incurable and CureFail actions will never be used if you do not use
# "cure" action for Infected.
# ---------------------------------------------------------------------------
#
# The action taken if an object was not checked by license limitations.
# Actions:
#        pass - pass such messages
#        reject - reject such messages with permanent error
#        tempfail - reject such message with temporary error
LicenseLimit = pass

und in der Notifications section noch folgende Änderungen (AdminNotify = no) setzen:

1
2
3
4
5
6
7
8
#########################
# Notifications section #
#########################
[VirusNotifications]
# Enable or disable sending notifications to persons (yes/no)
SenderNotify = yes
AdminNotify = no
RcptsNotify = yes

Jetzt noch DrWeb einmal neustarten mittels /etc/init.d/drwebd restart und im Grunde war es das jetzt. Die Infonachricht von DrWeb ist deaktiviert. Das Problem an sich ist nicht behoben, die Meldung der fehlerhaften Lizenzierung exisitiert nach wie vor und wird auch in den Logfiles /var/log/warn und /var/log/messages geschrieben.

Dieser Beitrag wurde unter Plesk abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.