Sofortige AD-Replikation starten

Um Änderungen im Active Directory zu sehen bzw. anzuwenden stehen dem Administrator verschiede Werkzeuge wie z.B.: ReplMon / RepAdmin zur Verfügung. Da ich gerne die Konsole quäle suchte ich eine schnelle Möglichkeit Änderungen im AD zu erzwingen. Wer die Supporttools von Microsoft für Windows Server 2003 installiert hat, kann RepAdmin nutzen.

Mittels folgendem Befehl wird die Replizierung gestartet:

1
repadmin /syncall /force

Wer dennoch die GUI gerne nutzen möchte sollte dann ReplMon bzw. das MMC-SnapIn Active Directory-Standort und Dienste nutzen. Das war’s.

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.