MAC-Adresse unter Ubuntu 9.10 auslesen/ändern

Wenn ich mal unterwegs bin und mich in einem fremden WLan-Netz bewegen, ändere ich gern meine Netzwerk MAC-Adresse. Sicherlich wird der ein oder andere wissen wollen warum ich dies mache. Kurzes Statement: Ich möchte einfach nicht, dass jemand meine MAC-Adresse des Notebooks kennt.

1.Terminal öffnen per

1
gnome-terminal

Den Befehl ifconfig wlan0 eintippen und folgendes wird ausgegeben:

1
2
3
4
5
6
7
8
wlan0     Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:AA:BB:CC:DD:EE
inet Adresse:1.0.0.3  Bcast:1.0.0.255  Maske:255.255.0.0
inet6-Adresse: *::*:*:*:*/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
RX packets:4250 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:3829 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:3755565 (3.7 MB)  TX bytes:574299 (574.2 KB)

Die MAC-Adresse wird hier als Hardware Adresse ausgegeben! Um diese nun ändern zu können müssen wir die Netzwerkkarte einmal deaktivieren bzw. herunterfahren. Dies geht mit dem Befehl:

1
sudo ifconfig eth1 down

Mit folgendem Befehl wird jetzt die Hardware Adresse auf den unten stehenden Wert geändert:

1
sudo ifconfig eth0 hw ether **:*2:3*:**:*B:FA

Die MAC-Adresse ist hier nicht vollständig. Ich habe noch ein paar * (wildcards) eingebaut. An den Stellen kann man Zahlen (von 0-9) und Buchstaben (A-F) verwenden. Mit der Quittierung der Enter-Taste wird der Befehl verarbeitet und der eingegebene Wert für die MAC-Adresse übernommen. Zur Überprüfung des Wertes die Netzwerkschnittstelle wieder hochfahren (ifconfig wlan0 up) und zur Überprüfung des Wertes den folgenden Befehl eingeben:

1
sudo ifconfig wlan0

Nicht vergessen die Schnittstelle wieder zu aktivieren. Die MAC-Adresse lässt sich auch bei jeder Netzwerkkarte ändern. Das war’s.

Dieser Beitrag wurde unter Linux abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.