Firefox 3.5 beschleunigen

Der Firefox 3.5 ist von Haus aus recht schnell, dennoch kann man durch zwei weitere Einstellungen die Aufbauzeit der Seiten merklich positiv beeinflussen. Zum einen muss das Pipelining aktiviert und zum anderen der Seitenaufbau beschleunigt werden. Hierzu muss folgendes geändert werden:

In der Adresszeile des Browsers (about:config) eingeben und mit Enter bestätigen:

ff35fast1

Danach unten stehende Einträge im Filter suchen und auf den empfohlenen Wert ändern:

ff35fast2

“network.http.max-connections” suchen und mit einem Doppelklick öffnen. Der Standardwert für die http.max-connections ist 30 und sollte den Wert 96 geändert werden, danach auf OK klicken.

Das Gleiche mit folgenden Einträgen:

1
2
3
4
5
network.http.max-connections-per-server, Wert 32 (Standard ist 15)
network.http.pipelining.maxrequests Wert 30 (Standard ist 4)
network.http.max-persistent-connections-per-server, Wert 8 (Standard ist 6)
network.http.max-persistent-connections-per-proxy Wert 16 (Standard ist 8)
network.http.pipelining, Wert true (Standard ist false)

3 Comments

  1. Ich denke ich kann das ganz gut beurteilen, da ich meinen Firefox immer mit annähernd 100 Tabs öffne. Also werden bei jedem Start ne menge Daten geladen und dann kann man sehen ob eine Optimierung wirklich was bewirkt. In dem Fall wurden alle Seiten definitiv langsamer geladen, einige Seiten wurden gar nicht fertig geladen, andere Seiten blockierten komplett und ließen sich nicht mehr bedienen. Auch mein Messenger bekam Probleme und wollte währenddessen sich gar nicht verbinden.

    Einzig „network.http.pipelining, Wert true“ macht bei mir Sinn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.