Flash-Player Updatefunktion deaktivieren

Fast jeder Computer, der am Internet angeschlossen ist hat den Adobe Flash-Player installiert. Dieses Programm wird für das Abspielen von Webanimationen benötigt und hat sich zum allgemeinen Standard für Webseitenanimationen entwickelt. In regelmäßigen Abständen (Standardeinstellung: 30 Tage) bittet (nervt) der Update-Manager um Prüfung eines Update. Leider haben die Adobe/Macromedia Programmierer in den letzten Jahren es versäumt (oder nicht geschafft) eine Einstellung zu schaffen, die 1.) zentral zu erreichen ist und 2.) die Update-Funktion des Flash-Players aktivieren/deaktivieren zu können.

Um die Einstellung für die Update-Funktion kann nur über eine Internetseite von Adobe erreicht werden. Dort werden die Einstellungen des Computers angezeigt und wie auf dem u. g. Bild zu sehen ist, kann die Einstellung zur Update-Prüfung ein- oder ausgeschaltet werden.

adobeflashupdates

Weitere Einstellungen wie: Globale Zugriffsteuerung, Speicher- und Sicherheitstelllungen, sowie Webseiten Zugriffs- und Speichereinstellungen sind optional einstellbar.

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.