Kopfgeld für gehackte Mac & Windows-Systeme

Die Experten des Sophos-Security-Teams Graham Cluley und Dmitry Samosseiko (Vortrag PDF) stellten in der vergangenen Woche auf der Virus-Bulletin-Security-Conference die Struktur der Cybercrime-Szene und erzählten über das neue Geschäftsmodell, der organisierten Hackerbanden (Partnerka). Unter anderem kam heraus, dass ein gehackter Mac 43 US-Cent und ein gehackter Windows-Rechner 55 US-Cent wert ist. Neuester Deal zwischen den Köpfen der Banden und den Ausführenden scheint eine Art Affiliate-Programm zu sein. Gezahlt wird wie bei anderen Partnerprogrammen und im Falle einer erfolgreichen Infektion des Systems wird gezahlt.

Weitere Informationen zu diesem Thema können hier oder hier entnommen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.