Windows 7 Brennfunktion deaktivieren

windows-7-burn

Die interne Brennfunktion von Windows wird schon seit Windows XP unterstützt. Man hat aber schon eine Drittanbieter Software (wie Nero, ImgBurn, etc.) im Einsatz und möchte das Programm auch gerne weiternutzen. Da macht es Sinn die interne Brennfunktion von Windows 7 zu deaktivieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, um diese integrierte Funktion zu deaktivieren. Erste Möglichkeit ist der Gruppenrichtlinieneditor und die Zweite wäre ein Registrierungsschlüssel.

Part 1: gpedit.msc über die Suchfunktion oder Ausführen [WIN+R] starten.

gpedit

Part 2: Im Gruppenrichtlinieneditor den Pfad Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows Explorer öffnen

gpedit-cd-brennfunktion

Part 3: Den Eintrag CD-Brennfunktion entfernen öffnen und den Punkt Aktiviert wählen und mit OK bestätigen.

gpedit-cd-brennfunktion2

Part 4: Den Editor für lokale Gruppenrichtlinien schließen und den Computer neustarten oder als angemeldeter Benutzer einmal abmelden und wieder erneut anmelden. Jetzt sollten die Einstellungen auch aktiv sein.

Part 5: Möchte man die Einstellungen wieder aktivieren und die interne Brennfunktion nutzen so braucht man nur die Einstellungen bis Part 3 wiederholen und auf Nicht konfiguriert oder Deaktiviert klicken. Jetzt einmal mit Part 4 fortfahren. Das war’s.

Eine weitere Möglichkeit wäre diesen Schritt über die Registrierung zu realisieren. Einige Windows 7 Versionen sollen keinen Editor für lokale Gruppenrichtlinien haben. Um das machen zu können tätigt man folgende Schritte:

Part 1: Über die Suchfunktion oder per Ausführen [WIN+R] das Programm regedit öffnen.

Part 2: Zum Registrierungsschlüssel navigieren: HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Explorer

gpedit-registry-cdburn

Part 3: Im rechten Fenster nun den Eintrag NoCDBurning als DWORD-Wert (32-Bit) mit dem Wert 1 versehen. Sollte der Eintrag NoCDBurning schon enthalten sein, einfach den Wert von 0 auf 1 setzen.

Part 4: Nun den Computer einmal neu starten, bei der nächsten Anmeldung sind die Einstellungen übernommen und die interne Brennfunktion deaktiviert.

Das war’s! Fertig.

7 Kommentare

  1. Die Info zum Abstellen der Brennfunktion unter Win7 (meines 64Bit Professional) ist eingestellt.Eine Hoffnung war:
    eine Ereignismeldung :
    „Bei einem Auslagerungsvorgang ist ein Fehler aufgetreten Fehler Eent 51 betroffen Device CDrom0“ Loszuwerden.

    Der Fehler bleibt leider erhalten.
    Verursacht wird er im Moment nur vom Explorer. 4 Einträge.

    Zuvor aber war es mein PMB Programm meiner Sony Camera und DivX einem unterprogrammtool, ein Manager Name mit DD beginnend . exe datei.
    Getestet mit Procmon.exe Programm.

    Nach den deinstallationen der Programme sind nur diese 4 Expülorer meldungen übrig.
    Vorher meldeten diese Programme zu Hauf alle 2-3 Sekunden den besagten Fehler 51. UNENDICH.

    Haben Sie eine IDEE woran das liegen kann?
    Mein BD-R Brenner Plextor B940SA soll einer der besten sein.
    Rohling habe 6 verschieden ausprobiert, es passiert bei jedem Rohling auch den unlesbaren bei be3schriebenen passiert das nicht! und enn dann nur bei dem BD Brenner bei meinem LG DVD Brenner NICHT!
    Da ich nicht die einzige bin die den Fehler hat hoffe ich das Sie mit Ihrem Wissen vieleicht eine Idee haben. Danke Bestens Rose Doschke

  2. ******************************************************************
    * Endlich mal ein Beitrag der mit Sinn, Verstand und auch für nicht *
    * „Kompiuter“ bewanderte verständlich ist. *
    * Erschreckend ist auch das hier vor allem, kein „Heiser Brei“ und *
    * dann noch am Thema vorbei! *
    ******************************************************************

  3. Unter Windows 10 ist dieser Vorgang ähnlich.

    Nur heißt esicht :
    Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows Explorer öffnen

    Sondern:
    Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Datei-Explorer öffnen

    Dort findet man dann ebenfalls die gewünschte Option zum Deaktivieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.