RSS-Feeds

FeedReader Letzte Woche fragte mich ein Nutzer im Seminar was man mit RSS-Feed so machen könne und wofür diese da seien. Eine Antwort hatte ich auch gleich parat und möchte dies nun hier niederschreiben. Es sollen ja noch Leute geben, die davon noch nie etwas gehört haben. Unglaublich aber wahr!

Was sind eigentlich RSS?

RSS ICON RSS kommt aus der englischen Sprache (Rich Site Summary, RDF Site Summary oder sogar Really Simple Syndication) und bedeutet so viel wie Nachrichtenticker. Vielmehr ist es eine Service von Webseiten, deren Inhalt in ein spezielles Format umgewandelt werden und Themen samt Inhaltsanriss bereitstellen. Im Umgangssprachlichen wird es als RSS-Feed (engl. to feed = versorgen, einspeisen oder zuführen) bezeichnet.

Worin liegt der Nutzen?

Ich als Nutzer möchte gerne über neue Themen informiert werden. Daher abonniere ich Themen, die mich interessieren als RSS-Feed in einem speziell dafür geeigneten Programm. So ist es möglich mehrere Webseiten schnell und effektiv auf Änderungen und aktuelle Inhalte infomiert zu werden ohne diese zu besuchen!

Wie abonniere ich ein RSS-Feed und wie kann diese lesen?

Zum Lesen solcher RSS-Feeds reicht ein herkömmlicher Browser, wie der Internet Explorer, Firefox oder ein anderer Browser aus. Eine weitere Möglichkeit um RSS-Feeds lesen zu können  wären die sogenannten Feed Reader. Ein Feed Reader ist ein Programm, welches in regelmäßigen Abständen die abonnierten Webseiten nach neuen Inhalten überprüft und diese auf dem Endgerät (PC, Mobiltelefon oder auch PDAs) anzeigt.

RSS-Reader / Feed Reader – Empfehlungen

Desktop-Reader (= RSS- oder auch Feed-Reader genannt) sind Programme, die auf dem Computer installiert und häufig zum Lesen von RSS-Feeds genutzt werden. Die meisten Reader sehen aus als wären sie Email-Programme und sind meist einfach zu bedienen. Hierbei gibt es eine Vielzahl an Programmen, die man nutzen kann. Einige davon sind kostenlos und frei Verfügbar und andere wiederrum kosten leider Geld.

Meine Empfehlungen für RSS-Feed-Reader sind: KlipFolio, FeedReader, NewsBee und RSSOwl. Persönlich nutze ich am liebsten das Programm Klipfolio.

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to RSS-Feeds

  1. Ruedi sagt:

    „… Einige davon sind kostenlos und frei Verfügbar und andere wiederrum kosten leider Geld.“
    Adrian Sauer – endlich ein Mensch, der gratis arbeitet!

Kommentare sind geschlossen.