UMTS Internetabbrüche am Lenovo T500

Ich bin derzeit Beruflich in Dresden unterwegs und besuche eine Weiterbildung. Dazu nutze ich eigens mein IBM/Lenovo T500 (2082-7SG) Notebook mit eingebautem UMTS Modul (Ericsson F3507g Mobile Broadband Minicard Network), um mich jederzeit über Prüfungsinhalte zu informieren bzw. um etwas im Internet nachzuschlagen zu können. Seit Sonntag habe ich ab und an mal ein paar Internetabbrüche.

lenovo_internetabbrueche

Die Verbindung wird per Access Connection Version 5.21 (T-Mobile) aufgebaut und bleibt auch die ganze Zeit bestehen. Zwischenzeitlich habe ich dann ein Disconnect und kann nicht mehr auf das Internet zugreifen. Die Verbindung bleibt teilweise aufrecht und wird nicht getrennt. Erst nach einer Zeitspanne von ca. 10 Minuten kommt es zum Disconnect der Verbindung und der Sendemast (siehe Bild) wandert von zwei von drei Balken. Nach ein paar Minuten wandert der Sendemast wieder auf zwei von drei Balken zurück. Wahrscheinlich liegt es auch an meiner derzeitigen Position in der Unterkunft.

Selbst ein Update der Access Connection Software von Version 5.21 auf 5.31 hat nicht wirklich viel gebracht. Zusätzlich habe ich im Energie-Manager (Version 2.43) alle Einstellungen so eingestellt, das alle Komponenten im Netzstrommodus eingeschaltet sind bzw. keine Energieersparung erzielt wird.

Hat jemand das Problem und kann mir hierbei jemand helfen?

Dieser Beitrag wurde unter Lenovo, Windows abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu UMTS Internetabbrüche am Lenovo T500

  1. Adrian Sauer sagt:

    So Problem gelöst. Habe das Update von 5.21 auf 5.31 gemacht und nach zwei Reboots war das Thema dann auch gegessen. Die Verbindung bleibt nun dauerhaft da. Werde es aber die nächsten Tage noch beobachten!

    Gruß,
    Adrian

  2. Mariusz sagt:

    Ich hab fast dasselbe Problem, leider nur mit WLAM. Wenn ich den T500 boote, wird sich ohne Probleme in meine WLAN eingeklinkt. Nach einer kurzen Zeit ist dann aber die Funkverbindung deaktiviert. Dann muss ich die Funkverbindung aktivieren und es funktioniert wieder tadellos.
    Kann mit dieses Phänomen leider nicht erklären :-/

  3. Adrian Sauer sagt:

    Welche Software nutzt Du dazu? Auch die Access Connection 5.31?
    Einen kleinen Tipp kann ich Dir dazu noch geben. Wenn Du mit dem Akku arbeitest solltest Du deine Energieoptionen noch einmal überarbeiten.

    Gruß,
    Adrian

  4. Mariusz sagt:

    Ich nutze die 5.22 Version von Access Connection.
    Die Energieoptionen habe ich soweit angepasst, dass mir die wichtigen Sachen nicht abgeschaltet werden.

  5. Adrian Sauer sagt:

    Update mal die Version, dann sollte alles passen. Ich hab seitdem kein Problem mehr mit UMTS. Mit meinem WLAN oder GBIT-Lan sind mir keine Probleme bekannt.

    Gruß,
    Adrian

  6. Liptonice sagt:

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinen T500. Ich möchte bereits die WAN UMTS Verbindung nutzen, bevor ich mich anmelde, da ich so eine Domänen Anmeldung durchführen kann.
    Weiß einer, wie ich das WAN UMTS aktivieren kann, ohne mich anzumelden.

  7. Adrian Sauer sagt:

    Solche ein Szenario hab ich noch nicht realisiert, allerdings eine Anfrage an Lenovo/IBM habe ich gerade gestellt.

    Gruß,
    Adrian

Kommentare sind geschlossen.