WordPress Plugins deaktivieren

Ab und an muss man mal ein Plugin in seinem WordPress Blog deaktivieren. Um das machen zu können gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist, dass komplette WordPress-Plugin Verzeichnis (wp-content/plugins) umzubenennen oder man benennt den fehlerhaften Plugin-Ordner um. Wie man das macht?

Verbinde dich mit deinem Webserver im Internet per SSH (ssh –l root server.tld) und melde Dich als root oder Benutzer am Linux-System an. Gehe nun in dein WordPress-Verzeichnis und benenne nun dein Plugin-Verzeichnis oder das Verzeichnis des fehlerhaften Plugins um. Fertig.

Dies sind schon einmal zwei Möglichkeiten ein Plugin oder alle Plugins zu deaktivieren. Aber wie kann man das nun per SQL Befehl machen? Manchmal kommt es auch mal vor, dass man sich nicht auf den Server verbinden kann und muss gleich alle Plugins via SQL Befehl deaktiveren. Wie das geht…?

update wp_options set option_value=” where option_name=’active_plugins’;

Dies deaktiviert nun wirklich alle Plugins in deinem WordPress-Blog.

Dieser Beitrag wurde unter Wordpress abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.