Windows Vista schneller booten

Vor kurzem bin ich erst auf Windows Vista umgestiegen. Ich habe mich lange dagegen gewährt, weiß aber auch, dass ich in ein paar Monaten mich dann voll und ganz Windows 7 widmen werde. Dies sei vorab gesagt!

Die meisten Computernutzer haben ein Dual Core Prozessor im Computer verbaut. Um diesen auch beim Starten (booten) des Computers voll ausschöpfen zu können kann man mit einem kleinen Trick den zweiten CPU-Kern aktivieren. Normalerweise wird der zweite CPU-Kern erst dann genutzt, wenn Windows komplett geladen ist. Um dies nun zu aktivieren muss nun folgende Einstellung getätigt werden:

  • Start” anklicken
  • entweder per Suche nach “msconfig” starten oder über “Ausführen” das Programm “msconfig” starten
  • den Reiter “Start” wählen
  • auf den Button “Erweiterte Optionen …” klicken
  • den haken bei “Prozessorenanzahl” im Drop-Down-Menü auf 2 oder mehr setzen
  • mit “OK” bestätigen und das System neustarten.

msconfig_prozessoren

Das war’s eigentlich. Wenn Du noch einen Tipp hast, dann lass es mich wissen!

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Windows Vista schneller booten

  1. Olli =) sagt:

    danke für deinen Blogpost. habe zwar vorher nicht die zeit gemessen aber es kommt mir wesentlich schneller vor..
    werde morgen bei gelegenheit die stopuhr mitspielen lassen =)
    gruß Olli

  2. Adrian Sauer sagt:

    Das mach mal und wenn Du das Ergebnis hast, melde dich mal bitte.

    Gruß,
    Adrian

  3. Klausi sagt:

    Netter Tipp, nur ist der unter Vistanutzern bekannt. Auch ist bekannt das es kaum was bringt. Nur im Zusammenspiel mit Programmen die ein genaues aufteilen der Startprozesse auf die einzelnen Cores gestattet, und dann auch erst bei Quads ist was zu merken.

  4. Adrian Sauer sagt:

    Das mag sein. Für mich war er noch nicht ganz bekannt, da ich mich gegen Vista damals entschieden habe. Was es an Performancegewinn bringt kann ich dir noch nicht sagen. In den ersten Test mit meinem neuen! Vista-Betriebssystem habe ich unter Windows Vista SP1 einen deutlichen Geschwindigkeitsgewinn bemerken können gegenüber der normalen Standardinstallation auf meinem Notebook.

Kommentare sind geschlossen.