Plesk 9.x Update und Strato

Nun, das offizielle Update von Plesk 8.6 auf eine Version 9 über die Plesk 8 Administrationsoberfläche gestaltet sich etwas schwierig bzw. unmöglich. Dazu sind eigentlich nur ein paar Schritte nötig um Erfolgreich auf eine 9ner Version aktualisieren zu können:

  • Im Kundenzentrum von Strato den Plesk 9 Schlüssel aktivieren,
  • ca. 15 Minuten warten,
  • den neuen Schlüssel downloaden,
  • per Putty oder ssh auf den dedizierten Server schalten
  • folgenden Befehl ausführen:
    /usr/local/psa/admin/bin/autoinstaller
  • den Anweisungen folgen und ggf. Änderungen tätigen
  • nach der Installation auf die Plesk Adminoberfläche einloggen
  • neuen Schlüssel hochladen und die Allg. Geschäftsbedingungen akzeptieren
  • evtl. das Skin anpassen
  • das wars. Fertig!

Das wär’s eigentlich gewesen. Wenn Fragen hierbei bestehen oder Du dich nicht traust dies zu machen, hinterlasse ein Kommentar und ich melde mich bei Dir.

Dieser Beitrag wurde unter Linux, Plesk abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

64 Responses to Plesk 9.x Update und Strato

  1. s harasty sagt:

    Bekomme Folgenden Fehler:
    Fehler: Error! Failed to read product information from the file
    Not all packages were installed.
    Please, resolve the above problem and try installing the packages again.
    If you cannot resolve the problem on your own, contact product technical support for assistance..

    • Markus sagt:

      Hallo Adrian
      habe folgendes Problem. Hatte bei Strato eine Vereinsdomain die ich deaktieviert habe. Habe jetzt eine neue Domain und weiss nicht wie ich sie im Plesk 8 aktieviere und die Webside dort rüber spiele. Bin 54 nd versuche schon alles. Strato meinte ich solle mein Plesk aktuallisieren. Habe es mit Putty versuchr bekomme aber folgende Fehlermeldung:Acsess denied
      Using Keyboard-interactive authentication
      Bitte Helfe mir
      Danke
      Liebe Grüße Markus

  2. Adrian Sauer sagt:

    OK, scheint mir eher so als hätte er nicht alle Daten geladen und könne diese nicht installieren. Darf man fragen was Du für ein System auf deinem Server fährst?

    Gruß,
    Adrian

  3. s harasty sagt:

    strat highend server. suse 10.0.3

  4. Adrian Sauer sagt:

    Wenn du Hilfe dabei brauchst beim Update, dann schreibe mir ne Mail per Kontaktseite.

    Hast Du Zwischenzeitlichdas Problem schon lösen können?

    Gruß,
    Adrian

  5. Claas sagt:

    Danke fuer die kompakte Beschreibung. Upgrade auf Strato VServer unter SuSE 10.3 verlief ohne Probleme.

  6. Peter sagt:

    Da ich den Server von Suse 10.2 auf Suse 11.0 updaten will, wollte ich vorher mit plesk ein backup der domain durchführen. In einigen Foren habe ich die Warnung gesehen, dass das Restore nur mit der gleichen Plesk-Version funktioniert. Also habe ich das Update von Plesk nach Deiner Anleitung durchgeführt, was auch sehr gut geklappt hat, bis ich versucht habe, auf das neue Plesk zuzugreifen. Beim Versuch, den vorher von Strato heruntergeladenen Key hochzuladen, meldet mir Plesk, das sei kein gültiger Key. Hast Du eine Idee, woran das liegen kann?

    Grüße

    Peter

  7. Peter sagt:

    Woran es liegt, habe ich herausgefunden, denn ein Plesk 8.X-Key ließ sich installieren. Mit anderen Worten: das Update auf 9.0 hat nicht funktioniert. Bloß warum nicht, ich habe alles gemacht wie beschrieben und es wurde eine Menge Pakete hochgeladen und installiert. Das mach mich ziemlich ratlos!

    Grüße

    Peter

  8. Adrian Sauer sagt:

    Hallo Peter,

    hat er Dir dazu noch einen Fehler ausgegeben? Dieser wäre sehr hilfreich.

    Gruß,
    Adrian

  9. Uwe Schoknecht sagt:

    Hallo Adrian,

    vielen Dank für Deine Anleitung, mit der auf einem STRATO-Server ein Update von PLESK 8 auf PLESK 9 zu realisieren wäre. Bei Einigen scheint es ja auch zu funktionieren, der STRATO-Support scheint auch von der Funktionsfähigkeit überzeugt zu sein, denn die haben mir genau Deinen Wortlaut (inklusive Link zu Deiner Site) gemailt.
    Leider bin ich nicht wirklich glücklich, denn bei mir funktioniert Deine Anleitung nicht. Ich habe einen frisch installierten V-Server mit openSUSE 10.3 inkl. Plesk 8.4 auf Plesk 9 updaten wollen. Ich habe verschiedene Varianten versucht (von 8.4 direkt nach 9.0.1 oder von 8.6 nach 9.0.0). Auch habe ich verschiedene Installationsquellen ausprobiert, da ich irgendwo gelesen habe, dass die Suseversion 100%ig passen muss. Leider immer mit diversen Konflikten wegen differenter md5-Summen (hier die relevanten Zeilen: http://schoknecht.org/konflikte_update_plesk9.txt).
    Hättest Du eventuell einen Hinweis für mich, wie ich das Update realisieren kann?
    Der V-Server dient zum Testen, auf dem Rootserver MUSS es dann klappen.

    Die Alternative wäre ja Ubuntu mit Plesk 9. Da hätte ich ja eine Weile Ruhe. Allerdings traue ich Ubuntu nicht so wirklich über den Weg. Trotzdem teste ich das ganze auf einem localhost. Wie ist Deine Meinung zu dieser Konstellation?

    Schon mal im Voraus herzlichen Dank.

    Viele Grüße
    Uwe

  10. Silvio sagt:

    Hallo,bin über deine Seite gestolpert. Habe ein problem mit dem Update. Wenn ich mich als root einlogge,dann wird mir der oben beschriebene Pfad zum Autoinstaller nicht angezeigt.

  11. Silvio sagt:

    Also habs nochmals Probiert und Plesk 9.0 zum laufen gebracht,aber seitdem lässt sich der Apache nimmer starten. 🙁

  12. Ralf sagt:

    Hallo Adrian,

    wir würden gerne diese Update machen, aber haben Angst das irgendwas schief läuft. Somit die Frage, ob Du das für uns machen könntest. Alles weitere besprechen wir dann per Mail.

    Viele Grüße
    Ralf

  13. Ralf sagt:

    Schreibfehler in der Mail. Jetzt richtig

  14. Adrian Sauer sagt:

    Na dann warte ich mal auf die Mail, weil bis jetzt habe ich noch nichts erhalten.

    Gruß,
    Adrian

  15. Sandmann sagt:

    Hallo,
    bei mir kommt leider immer diese meldung:

    was kann ich denn da machen?

    Y) Yes; N) No
    Type Y for yes, or N for No: y
    Downloading the file PSA_9.0.0/plesk-9.0.0-suse10.3-x86_64.inf3: 10%..21%..30%..41%..50%..61%..70%..80%..91%..100% done.
    Detecting installed product components.
    Main components list for Plesk Control Panel
    ===============================================================================

    25 of 39 components selected

    Please select the components of Plesk Control Panel you want to install:

    1. * Base packages of Plesk
    2. [=] Plesk Updater
    3. [=] PHP5 support
    4. [=] PostgreSQL server support
    5. [*] Application vault packages
    6. [*] Additional Plesk manuals
    7. [*] Plesk Professional Web Site Editor
    8. [*] Plesk API [former Plesk Agent]
    9. [*] Plesk migration manager
    10. [ ] SiteBuilder publishing support for Plesk
    11. [ ] SiteBuilder module migration suite
    12. [ ] ColdFusion support for Plesk
    13. [*] MIVA Empresa support
    14. [*] Plesk billing
    15. [.] Plesk hosting features // 5 of 5 components selected

    Different mailservers
    16. ( ) Qmail mailserver
    17. ( ) Postfix mailserver

    18. [*] Additional Plesk modules // 5 of 5 components selected
    19. [.] Game servers // 1 of 3 components selected
    20. [*] Addition mail services // 4 of 4 components selected
    21. [*] Server backup solutions // 2 of 2 components selected
    22. [.] Additional language packs // 2 of 3 components selected
    23. [.] Plesk webmails support // 1 of 2 components selected

    N) Next page; P) Go back; Q) Cancel installing;
    A) Select all; D) Deselect all;
    Enter number to toggle the component or to overview the group;
    Type a number or a character of desired action [N]: n
    Exchanging information with licensing server.base
    Downloading the file PSA_9.0.0/plesk_getkeyinfo.sh: 100% done.
    Warning: your license key for the base component cannot be upgraded.

    Continuing with the upgrade without having an appropriate product license
    will result in the installation of a default license with limited
    functionality. Administrators are advised to first acquire the appropriate
    license before continuing with the product upgrade.

  16. Michel Fest sagt:

    Ich hatte dasselbe Problem — Upgrade von Plesk 8.6 auf 9.x (genauer: 9.2.1)

    Server = STRATO V-PowerServer XL
    System = vorkonfiguriertes Image — openSuse 10.3 + Plesk 8.4

    Ein direktes Update auf Plesk 9 funktioniert hier leider nicht – wie bereits in vorigen Kommentaren beschrieben, scheitert es bei der Installation mit dem autoinstaller (bei mir Abhängigkeiten mit irgendwelchen PHP-rpm’s) und wenn nicht daran, dann spätestens mit dem Lizenz-Key.

    Das Upgrade bricht ab, weil bei Parallels auf dem Server scheinbar nicht vermerkt ist, dass der Plesk 9 Lizenz-Key aktiv geschaltet wurde. Im Log zur Installation kommt jedenfalls der Fehler „mit diesem Key kein Upgrade möglich“.

    Letztendlich habe ich mich damit so sehr herum geärgert, dass ich nun den rabiaten Weg gewählt habe:

    – alle Daten der Domains nach „/private-backup/“ gesichert
    – MySQL-Dump angefertigt und ebenfalls gesichert
    – Konfiguration aus Plesk 8.6 ausgedruckt / per Hand notiert (Domains / E-Mail / Datenbanken / etc.)

    – Neuinstallation im Strato Kundenservicebereich mit openSuse 10.3 Pro (ohne Plesk)
    – per Yast anschließend Apache/PHP/MySQL mit den grundlegendsten Paketen installiert

    – bei http://www.parallels.com Plesk 9 – Autoinstaller für Suse 10.3 heruntergeladen (einmalige Registrierung notwendig)
    – per autoinstaller installiert
    – Lizenz-Key-File im STRATO Kundenservicebereich runter geladen und über Plesk-Oberfläche eingefügt

    Und schon läuft alles wie gewünscht. Hat mich letzten Endes dann 4 Stunden Arbeit gekostet inkl. rücksichern der Inhalte / Datenbanken.

    Im Vergleich dazu habe ich vorher über Tage hinweg versucht auf Plesk 9 ein Upgrade zu machen… Vielleicht hilft’s ja jemandem ;o)

  17. Michel Fest sagt:

    Noch eine Ergänzung:

    Damit unter Plesk auch die Quota-Funktionen nutzbar sind (Speicherlimits festlegen) muss man über Yast das Paket „quota“ nachinstallieren.

  18. Adrian Sauer sagt:

    Die Neuinstallation hätte aber hier nicht sein müssen. Lediglich in der Plesk-Oberfläche fehlte der 9ner Key.

    Aber danke für die Info.

  19. Michel Fest sagt:

    Leider eben nicht, denn: ohne gültigen 9er-Lizenz-Key funktioniert das Upgrade/die Installation von Plesk 9 wie erwähnt nicht.

    Keine Ahnung, wieso es bei dir geklappt hat. Ich hab’s mehrere Male versucht – auch, wie von dir beschrieben – leider hat die Installation nie geklappt. Es scheiterte immer am Lizenzkey – der 9er-Key wurde einfach als ungültig verworfen.

    Aber nun hat’s ja geklappt.

  20. stip00n sagt:

    Hallo Adrian.

    Kannst du mir sagen, wie die Lizenzdatei von Plesk 9 aussieht?
    Wenn ich die 8ter lizenz downloade erhalte ich eine .sh datei. Bei v9 nur eine .xml?
    Plesk sagt ich habe keine gültige Lizenzdatei… 🙁

  21. Adrian Sauer sagt:

    Hi stipp00n,

    bis zur Plesk 8.x Version wurde noch eine Lizenzdaten namens *.sh generiert. Ab Version 9.x ist es eine XML Datei.

    Du mußt Dir von deinem Anbieter eine neue Plesk 9 valide Lizenzdatei erstellen lassen. Bei Strato hat man unteranderem die Möglichkeit zwischen Plesk 8 und 9 wählen zu können. Dazu musst Du Dich nur im Config-Bereich anmelden.

    Gruß,
    Adrian

  22. Niels sagt:

    Danke Herr Sauer für Ihre hilfreiche Anleitung.
    Es hat bei mir wunderbar funktioniert.

  23. Franz sagt:

    Hallo Adrian,

    ich denke ich habe alles wie beschrieben durchgeführt, es lief auch durch, aber als ich in Plesk wieder rein ging, da war es wie gehabt Plesk 8.6 🙁

    Fehlermeldung kam keine, erneuter Versuch stockt.
    Wäre cool, wenn mir da irgendwie helfen könntest.
    Es steht ja auch noch ein Up von SUSE 10.3 zu 11 an, wir sind für jede Unterstützung dankbar 🙂

    LG Franz

  24. Franz sagt:

    Ok, beim 2. Durchlauf gab es nun doch ne Fehler:
    Parallels Plesk Panel 9.2.1 works better with SSO 2.2, but SSO 2.0 was selected

    Do you want to continue?

    Y) Yes; N) No
    Type Y for yes, or N for No: Y
    Downloading the file PSA_9.2.1/plesk-9.2.1-suse10.3-x86_64.inf3: 11%..20%..31%.. 41%..51%..60%..70%..80%..90%..100% done.
    Downloading the file SiteBuilder/SiteBuilder_4.5.0/sitebuilder-4.5.0-suse10.3-x8 6_64.inf3: 12%..22%..32%..42%..56%..63%..73%..83%..96%..100% done.
    Downloading the file SSO_2.0/sso-2.0-suse10.3-x86_64.inf3: ERROR: Failed to down load the package http://autoinstall.plesk.com/SSO_2.0/sso-2.0-suse10.3-x86_64.in f3:
    The requested URL returned error: 404
    Not all packages were installed.
    Please try installing packages again later.
    Please, contact product technical support.

  25. Franz sagt:

    Nun hat es wunderbar geklappt, warum auch immer erst im 3. Durchlauf.

    Letzte 2 Beiträge können also gelöscht werden 😉

    Hast du auch ein so super Tut auf Lagen, wo man SUSE 10.3 auf SUSE 11 uppen kann?

    LG Franz

  26. Pingback: Neuinstall strato - Server Support Forum

  27. Franz sagt:

    Danke für die tolle Anleitung, hat super geklappt und läuft wie geschmiert.
    Zwar ging es erst im 2. Durchlauf, aber da hab bestimmt ich was bei den gewünschten Einstellungen verbockt!

    LG Franz

  28. Willi sagt:

    Hallo,

    ich habe jetzt auch versucht mein Plesk auf einem Strato-Server von 8.6 auf 9.2.1 zu hieven und bin leider gescheitert. Das aktivieren des 9er-keys hat reibungslos funktioniert.

    Dann habe ich versucht das Kommando „/usr/local/psa/admin/bin/autoinstaller“ auszuführen. Die Abfragen liefen gut durch und die Downloads fingen an. Dann stoppte aber alles mit folgender Meldung:

    ERROR: Unable to proceed with the installation until the package MySQL-shared-compat-5.1.35-0.glibc23.x86_64 (s 0xcd2360 source=0xc89960 P:39 R:11) is removed from the system.

    Ich kann doch jetzt nicht meine MySQL-Installation wieder runterwerfen? Das wäre eine Katastrophe. Zumal die ja von vielen anderen Paketen benötigt wird 🙁 Kann mir da jemand helfen?

    Danke,
    Willi

  29. Malan sagt:

    Hallo,

    habe deine Anweisung befolgt doch leider komme ich nicht weiter es scheint immer noch an dem Key zu liegen.

    Komme bis hier her:
    Downloading the file PSA_9.2.1/plesk_getkeyinfo.sh: 100% done.
    Warning: your license key for the base component cannot be upgraded.

    Continuing with the upgrade without having an appropriate product license
    will result in the installation of a default license with limited
    functionality. Administrators are advised to first acquire the appropriate
    license before continuing with the product upgrade.

    Do you want to continue?

    Type either Yes or No:
    [N]: yes
    Please, enter one of the listed characters.

    Type either Yes or No:
    [N]: y
    Please, enter one of the listed characters.

    Type either Yes or No:
    [N]: n
    ERROR: Failed to check whether a new license key is available.
    The installation will not continue.
    Not all packages were installed.
    Please, resolve the above problem and try installing the packages again.
    If you cannot resolve the problem on your own, contact product technical support for assistance.

    Was muss ich tun das ich Plesk nun doch updaten kann. Suse10.3 bisher läuft Plesk 8.6

    Viel dank.

  30. Hagen sagt:

    Auf die gefahr hin, mich jetzt zu plamieren 🙁

    Was ist mit dem 3.Schritt gemeint „per Putty oder ssh auf den dedizierten Server schalten“

    Muss man die PLSK.xxxx.0000.xml an einem bestimmten Ort ausführen?

    Bin leider blutiger Anfänger und schlage mich so durch das Vserver-Leben^^

  31. Adrian Sauer sagt:

    Putty ist ein SSH-Programm für Windows. Mit Putty kannst Du dich auf deine Linux-Maschine aufschalten und diese dann nach belieben in der Console konfigurieren.

    Plesk 8 hat einen anderen Lizenzschlüssel als Plesk 9. Den Lizenzschlüssel musst Du über die Weboberfläche deiner Pleskseite einfügen, nachdem Du das Update auf Plesk 9 erfolgreich abgeschlossen hast.

    Wenn Du Hilfe brauchst informiere mich über den Kontaktbereich (s.o.).

    Gruß,
    Adrian

  32. Adrian Sauer sagt:

    Achja und wenn Du das Programm Putty brauchst, dann lade es Dir hier herunter.

    Gruß

  33. Hagen sagt:

    Oh je … habs gewust^^ Peinlich

    Ich konnte mit dem Begriff „schalten“ nichts anfangen 🙁 nun isses klar…

    Vielen dank für die Mühe

  34. Adrian Sauer sagt:

    Das macht doch nichts. 😉

    Gruß,
    Adrian

  35. bluesky991 sagt:

    Hat bei mir im ersten Anlauf problemlos funktioniert. Danke für newbies echt eine gute Anleitung. Eingeben – zurücklehnen – starten.

    THX

  36. Dirk sagt:

    hmm leider bekomme ich das UPdate auch nicht hin.
    Meldung:
    ERROR: Failed to check whether a new license key is available.
    The installation will not continue.
    Not all packages were installed.
    Please, resolve the above problem and try installing the packages again.
    If you cannot resolve the problem on your own, contact product technical support for assistance.

    habe schon http://kb.parallels.com/en/3543 durch geführt. Server neu gestartet. Und wie gesagt über Strato Plesk 9 aktiviert.
    Aber immer wieder dieselbe Fehlermedung.

    Wäre klasse wenn mir jemand dabei helfen könnte.

    VIelen Dank

  37. Matthias sagt:

    Hallo,

    habe deine Anweisung befolgt doch leider komme ich nicht weiter es scheint immer noch an dem Key zu liegen.

    Komme bis hier her:
    Downloading the file PSA_9.2.1/plesk_getkeyinfo.sh: 100% done.
    Warning: your license key for the base component cannot be upgraded.

    Continuing with the upgrade without having an appropriate product license
    will result in the installation of a default license with limited
    functionality. Administrators are advised to first acquire the appropriate
    license before continuing with the product upgrade.

    Do you want to continue?

    Type either Yes or No:
    [N]: yes
    Please, enter one of the listed characters.

    Type either Yes or No:
    [N]: y
    Please, enter one of the listed characters.

    Type either Yes or No:
    [N]: n
    ERROR: Failed to check whether a new license key is available.
    The installation will not continue.
    Not all packages were installed.
    Please, resolve the above problem and try installing the packages again.
    If you cannot resolve the problem on your own, contact product technical support for assistance.

    Was muss ich tun das ich Plesk nun doch updaten kann. Suse10.3 bisher läuft Plesk 8.6

    warum gehts nicht weiter ich hänge hier genau so !!!!
    was muss ich denn jetzt tun ???????????????????

    Viel dank.

  38. Adrian Sauer sagt:

    Schau mal auf deine Plesk-Oberfläche, ob Du einen neuen Key eintragen kannst. Andernfalls versuche nochmal das Update und schau nach der Fehlermeldung mal auf deine Plesk-Admin-Website.

    Wenn es dann noch Probleme gibt, meld dich mal und ich schaus mir direkt an.

    • Matthias sagt:

      nein ich kann im Plesk nichts eintragen weil das 9er eine xml datei hat , und die geht nicht ………..

      ich komme einfach nicht weiter ………

      Matthias

  39. Brutalis sagt:

    Also ich hatte auch immer das Problem mit der Key datei habe mein 8.4.0 auf 8.6.0 aktuallisiert und dannach habe ich mich in Plesk 8.6.0 eingeloggt die Regeln anerkannt habe dann bei Lizenskey auf keys abrufen geklickt er schaut nach und stellt fest das der Key abgelaufen ist so per ssh den autoinstaller gestartet Plesk 9.2.3 ausgewählt und schon funzt es! habe fast ne stunde davor gesessen und bin fast verzweifelt! und dann geht es auf einmal! Probiert es mal so ob es funzt!

    GFH
    Brutalis

  40. Matthias sagt:

    also ich komme nicht klar ….. es geht nicht ……

    kann mir einer helfen ????

    • Matthias sagt:

      Hallo , keiner mehr da ????

      gibt es denn keinen der mir da weiter helfen kann ?????

      Matthias

  41. Adrian Sauer sagt:

    Na klar ist noch jemand da.
    Hast Du denn schon den neuen Key von deinem Anbieter heruntergeladen?

    Was haste denn schon alles unternommen?

    • Matthias sagt:

      Hallo , Problem gelöst bzw. gefunden !!!!!!

      man muss nicht Y bestätigen am schluss sondern Yes schreiben dann funtz es ………
      klar ich habe vorher 10 mal nur mit n weiter bestätigt , da kann man schon mal was übersehen ……..

      thx an alle

      Matthias

  42. Gerd sagt:

    Plesk 9.23 Migration von 8.6

    Seit kurzem bietet Starto neue VServer mit mehr Ram zum gleichen Pries an. Da mein alter Vertrag ausläuft, überlege ich einen neuen VServer anzumieten.

    Im Moment habe ich Suse 10.3 mit Plesk 8.6. Ist es mittlerweile möglich mit Plesk 9.2.3 (würde auf neuem Server Suse 11 mit Plesk 9+Updates als Image aufspielen) die webs vom alten Server mit dem Plesk Migrations Manager zu migirieren oder geht das nach wie vor nur über den „Backup Umweg“?

    Wenn es noch nicht möglich ist, wäre es eine Möglichkeit den alten Server erst von 8.6 auf 9.23 upzudaten (wir hier so prima beschrieben) und dann (bei zu gleichen Versionen) zu migrieren oder es gibt es den Migrations Manager überhaupt noch nicht in 9.2.3 (wenn ich mich recht erinnere war der für 9.2 angekündigt)?

    Vielen Dank!

  43. Egon sagt:

    Many thanks Adrian. Just upgraded my Strato Server from 8.6 to 9.2.3 using your instructions.

  44. Hendrik sagt:

    Hallo, deine Anleitung ist toll. erspart viel suchen.. jedoch (SuSe9.3 + Ples 7.5.4) gehts bei mir nicht.

    Den Key besorgen, kein Problem, SSH, kein Problem, Autoinstaller, PROBLEM.

    Dieser zeigt mir bei möglichen Paketen nur die 7.5.4 an, die soll ja geupgraded werden. Das sollte doch vom Pleskserver her ohne Problem laufen dachte ich.

    Jedenfalls spinnt mein Plesk jetzt wegen dem Schlüssel rum und das ich die Ressourcen überschreite, zumindest seitdem Strato mein Paket geupgraded hat. Aber von Strato erwarte ich keine Hilfe mehr, die schreiben mir nur den Mist, der eh in deren FAQs steht. Ich brauche hier an der Stelle also wirklich Hilfe!

    Vielen Dank

    • Brutalis sagt:

      das Plesk rummeckert ist klar du hast dir schon den neuen Key geholt dieser ist aber für die 9 version von Plesk und plesk beim Update den key abfragt! du mußt also bei strato nochmal einen Alten Key holen das Plesk bis zur 9 version Updaten und dir dann erst den neuen Key holen so hat es bei mir und strato gefunzt!

      Ich Hoffe das Hilft dir weiter!

      GFH
      Brutalis

  45. Abrakhim sagt:

    Just upgraded from 8.3 to 9.3 …

    … aber man sollte hier, da ja ein spezieller Bezug zu Strato besteht, noch darauf hinweisen, dass die NEUSTE VERSION 9.5 den 9er Strato-Schlüssel NICHT akzeptiert. Das war schon öfter bei Strato so, dass die neuste Version den Key nicht frisst. Also am Besten immer nur das vorletzte Update installieren 😉

  46. Pingback: Plesk Update 9.3 > 9.5 » Adrian Sauer

  47. Dani sagt:

    dank deines Artikel konnte ich das update erfolgreich installieren,wollte nun das Panel aufrufen und stadt Plesk kommt500 Internal Server Error

  48. Adrian sagt:

    @Abrakhim: Mittlerweile geht es danke des Plesk 9.5.2er Updates, dass man alles auf den aktuellen Stand bringen kann. 😉

    @Dani: Von welcher Version auf welche Version hast Du denn versucht zu upgraden? Vllt. liegt das Problem auch an den Einstellungen fürs Hosting oder eines defekten .htaccess-Files.

  49. Hans sagt:

    Hallo,

    erst mal danke für die tolle Anleitung.
    Also habe ich das richtig verstanden, das ich (update auf die letzte 9.3 hatte ich schon gemacht) erst mit dem alten Key den autoinstaller laufen lassen muß und dann den neuen Key eintragen oder kann ich auch den neuen Key eintragen und dann den autoinstaller drüber laufen lassen?

    Weil da hab ich halt ein Problem, sprich er macht es nicht aus irgendeinem Grund.

    Wäre schön wenn du mir da mal bei behilflich sein könntest.
    Können auch gern per Messi das ganze machen, wenn es Dir keine Umstände bereitet.

    Gruß + Danke
    Hans

  50. Adrian sagt:

    Hallo Hans,

    melde Dich nochmal bei mir.

    Desweiteren gibt es wieder neue Plesk Updates, die wohl heute Nacht freigegeben worden sind. Weitere Infos gibt es hier: http://www.adriansauer.com/2010/06/12/neue-plesk-updates-fuer-plesk-952-verfuegbar/

    • Hans Glomme sagt:

      Hallo Adrian,

      wenn Du mir sagst wie (an welche Adresse) dann gerne 🙂
      Ansonsten (wegen Spam Wegwerfadresse) kannst du mich ja gerne mal anschreiben an diese Adresse:

      hans_plesk@trashmail.net

      Wäre echt nett, wenn Du mir dabei helfen könntest, möchte halt nicht den Server zerschießen, daher habe ich bisher auch die Täglichen Fehlermeldungen in kauf genommen.

      Danke schon mal für die Hilfe & Gruß
      Hans

  51. Adrian sagt:

    Hallo Hans,

    Email ist unterwegs. 😉

    • Hans Glomme sagt:

      Hallo Adrian,

      danke für die rasche Antwort 🙂

      Die Fehlermeldung (falls es andere auch haben) lautet bei mir:

      File downloading PSA_9.5.1/plesk_getkeyinfo.sh: 100% was finished.
      Warning: your license key for the base component cannot be upgraded.
      Response from the licensing server: Automatic upgrade for this license is not possible. Please contact your reseller.

      Continuing with the upgrade without having an appropriate product license key will result in the installation of a default license key with limited functionality. Administrators are advised to first acquire the appropriate license key before continuing with the product upgrade.

      Gruß
      Hans

  52. Stimpy sagt:

    Kleine Anmerkung: Bei Strato muss man’s so auch für 9.5 > 10 machen. Direkt grafisch bringt den Fehler mit dem nicht vorhandenen Key. Plesk lüüüügt! 🙂

  53. Hans Glomme sagt:

    Hallo,

    also mal kleiner Hinweis, wichtig scheint wohl noch zu sein das man immer erst das nächst höhere installiert.
    Also z.B. nicht gleich von 9.5.3 > 10.01 sondern erst auf 10.00 und danach noch mal von 10.00 auf 10.01.

    Mit der shell kann ich dem Vorredner nur anschließen über die Oberfläche geht es (leider) in die Hose.

    Und als Ergänzung zum Beitrag hier von Adrian mache ich es immer so:

    /usr/local/psa/admin/bin/autoinstaller –ignore-key-errors

    Was zur folge hat das auch bei (wenn Plesk mal wieder meint es müsste lügen 🙂 ) Fehlerhafter Lizenz das Update durchläuft.

    Immer ganz WICHTIG: Update machen vorher 🙂

    Gruß
    Hans

  54. Maik Zachow sagt:

    Moin Moin,

    kurz zu mir.Bin Hobbyadmin.
    Habe das letzte Plesk verschlafen.
    STRATO kann mir keinen Schlüssel für Plesk 9.0 zu Verfügung stellen.
    Da ich davon ausging daß meine Daten mit dem STRATO backup gesichert sind habe ich keine eigenen Backups gemacht.
    (Es sei denn ich finde eine Möglichkeit Plesk10 zu installieren und meine bisherigen Einstellungen bei zu behalten.)
    Schade eigentlich.Aber ändert nichts an der Situation.
    Meine Frage:Wie kann ich 8 Jahre retten?
    Eine einfache Antwort wäre toll.

    Mit freundlichen Grüßen

    Maik Zachow

    • Adrian sagt:

      Moin Moin, welches Betriebssystem und Plesk Version nutzt Du denn derzeit?
      Reicht die Hardware deines Servers für ein Upgrade überhaupt aus? Inkl. Systemupdate deines Betriebssystems, wenn es notwendig sein sollte es zu aktualisieren?

  55. Maik Zachow sagt:

    Moin Moin
    Betriebssystem: Ubuntu 8.04 + Plesk 9.0
    Hostname: h1469190.stratoserver.net
    IP-Adresse: 85.214.104.112
    V-Power Server
    Sollte genug Platz drauf sein.

    • Adrian sagt:

      Okay, welche Auswahlmöglichkeit hast Du, wenn man die Aktualisierungsumgebung aufgerufen wird? Nur 9.x?

Kommentare sind geschlossen.