Strato Kunden können auf Plesk 9 updaten

plesk9

Wie ich gerade von einem meiner Freunde erfahren habe, sei es als Strato Kunde möglich auf eine Plesk 9 Version updaten zu können. Dazu muss man im Kundenzentrum einfach den Schlüssel aktualisieren und herunterladen. Später dann, sofern dieser endlich erstellt wurde, muss er in der Plesk Administrationsoberfläche aktualisiert werden. Das Warten ein Ende und die Server können wieder mit Updates versorgt bedient werden.

Dieser Beitrag wurde unter Plesk abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Strato Kunden können auf Plesk 9 updaten

  1. Christian sagt:

    Vielleicht werden die meinen neuen HighQ LR-6 Server gleich mit dem neueren Plesk bestücken. Habe den Server vor ein paar Stunden bestellt 😉

    VG
    Christian

  2. Pingback: ETWAS BEWEGEN.COM | … diesen Blog auf einen anderen Server.

  3. Adrian Sauer sagt:

    Hi,

    na dann herzlichen Glückwunsch.

    Gruß,
    Adrian

  4. Sven sagt:

    Hallo,
    ich hab den vorgang auch schon getätigt aber wenn ich den schlüssel herunterladen will kann ich nur eine xml datei herunterladen und das nimmt die Lizenzverwaltung nicht an. Kann mir vll einer weiterhelfen?

    mfg
    Sven

  5. Adrian Sauer sagt:

    Du hast die Möglichkeit über die Kommandozeile ein Autoupdate zu machen. Darüber wird der Key nicht abgefragt. Dies ist auf jedenfall zu empfehlen wenn Du Plesk 8.x einsetzt und auf Plesk 9 updaten möchtest.

    Ich werde heute noch eine Anleitung dafür schreiben. Bei Fragen einfach hier im Kommentarbereich schreiben!

    Gruß,
    Adrian

  6. Sven sagt:

    Ja ist das richtig das es jetzt eine xml datei als schlüssel ist? es war doch bisher immer eine .sh datei. Benutze im moment noch Plesk 8.6 kann über das Administrationspanel nichts updaten oder ändern. Gibt es noch eine andere Möglichkeit es zu aktualisieren oder nur über kommandozeile?

    mfg
    Sven

  7. Adrian Sauer sagt:

    Bis zur Version Plesk 8.6 war es immer eine *.sh Lizenzdatei gewesen, ja.
    Ab der Version 9 ist es eine XML-Datei, die die Lizenzinformationen beinhaltet.
    Du hast nur die Möglichkeit sauber über die Kommandozeile deine Plesk Version zu updaten.

    Gruß,
    Adrian

Kommentare sind geschlossen.