Microsoft Office Compatibility Pack 2007

Wo mir das gerade auffällt – Nutzer die noch das alte Office 2003 verwenden können sich einen großen Gefallen tun, indem sie sich das Microsoft Office Compatibility Pack für Office 2007 herunterladen. Mit diesem Kompatibilitätspaket kann man unter Office 2000 und Office 2003 Dokumente öffnen und bearbeiten, die mit Office 2007 geschrieben/erstellt worden sind. Seit dem 19.11.2007 ist das Konvertierungsprogramm von Microsoft im Download Center in vielen Sprachen verfügbar. Der Download hat eine Größe von 27.7 Megabyte und unterstützt die Betriebssysteme: Windows 2000 SP4, Windows Server 2003 und Windows XP SP1/SP2. Der Download ist kostenlos und bedarf keiner Prüfung der Lizenz.

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Microsoft Office Compatibility Pack 2007

  1. Mirco sagt:

    Ich setzte diese Pack in der Firma ein ist ganz gut. Einzige Nachteil und das ist echt ärgerlich, wenn eine PowerPoint oder Word 2007 Datei eine spezielle Formatierung enthält kann man das bearbeiten vergessen. Entweder man kann bestimmte Bereich nicht formatieren oder es treten Fehler in dem Format auf. Leider zwingt uns das Office 2007 zu kaufen 🙁 so jetzt bin ich meinen Frust los ^^

    Um aber schnelle Office 2007 Dokumente zu öffnen ist es gut geeignet.

  2. Adrian Sauer sagt:

    Das ist richtig. Microsoft zwingt richtig dazu die neusten Produkte in Unternehmen einzusetzen. Ich hatte bislang noch nicht das Problem gehabt.

    Gruß,
    Adrian

  3. Aufwärtskompatibilität ist ein Muss in jedem Unternehmen, gehört bei uns ebenfalls zur Grundausstattung aller Systeme. Viel besser wäre es natürlich gewesen wenn Microsoft ein dementsprechendes Update für ältere Office Versionen bereitstellt, würde viel Stress ersparen. Man könnte das Update ja auf Computer beschränken, auf denen wirklich Office installiert ist, das sollte ja möglich sein und die unnötigen Belästigungen bei Nicht-Office-Nutzern verringern.

  4. Adrian Sauer sagt:

    Das ist richtig. Wer Microsoft kennt, weiß aber das die soetwas nicht machen oder viel mehr seltener. Heute hatte ich auch schon wieder Nutzer, die gerne ihre Office 2007 Dokumente nach Office 2003 konvertiert haben wollten. Ich glaube dieses „Update“-Kompatibilitätspaket installier ich auf jedem Client.

    Wie handhabt ihr das?

    Gruß,
    Adrian

  5. Klink2002 sagt:

    Das Kompatibilitätspaket ist eine schöne Sache, wenn da nicht die unterschiedlichen Formatierungen wären.
    Es funktioniert auch unter Office 2000, aber dort auch nur teilweise.
    Hab die Erfahrung gemacht, dass man Dokumente zwar öffnen kann und die Bearbeitung funktioniert, aber sobald man das Dokument wieder speichern will stürzt komplett Word, Excel oder Powerpoint ab.
    Das Paket ist dann doch eher was für Office 2003 geeignet und nicht für Office 2000.

    Wenn man so einen Fall hat, sollte man die Datei öffnen und unter einem anderen Namen bzw. dem Office 2000 / 2003 Format abspeichern. Falls man unter der selben Datei abspeichert wird man unter umständen feststellen, dass diese nicht richtig funktioniert oder Office abstürzt.

    Microsoft möchte eben gern das wir alle die neue Office 2007 Version benutzen.

    Gruß Klink2002

Kommentare sind geschlossen.