Sicherheitsleck in Adobe Acrobat & Adobe Reader 9

Adobe, Bürger-Cert und Golem berichten von einer ungepatchten Sicherheitslücke in allen Adobe Produkten namens Adobe Acrobat und Adobe Reader. Laut Adobe ist die Veröffentlichung eines Patches zur Behebung der Schwachstelle im März 2009 zu rechnen bzw. vorgesehen.

Es wird empfohlen folgende Einstellung in den Anwendungen zu deaktivieren:

adobe_acrobat_9_security1

Im Menüpunkt muss die Einstellung (siehe Bild) vorgenommen werden!. Erreichbar ist dieses unter:

Bearbeiten >> Voreinstellungen >> Kategorie “Javascript” >> die Checkbox “Acrobat Javascript aktiveren" >> Hacken herausnehmen!

Das Security Advisory von Adobe kann hier begutachtet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.