Microsoft Februar-Patchday (4 Updates)

Wie sehr habe ich danach gesehnt, dass ich endlich wieder Updates auf diverse Server spielen darf/kann. Heute sind vier Updates erschienen, welche in sich zwei kritische und zwei wichtige Sicherheitsupdates für:

  • Internet Explorer 7,
  • Exchange,
  • SQL Server 2000 & 2005
  • sowie VISIO

aus dem Microsoft Office Paket beinhalten. Dem Internet Explorer 7 unter Windows XP, Windows Vista, Windows Server 2003 & 2008 wurde ein Patch gegen zwei Fehler in der Speicherverwaltung spendiert. Für nähere Informationen zum Security Bulletin (MS09-002) von Microsoft kann man sich im TechNet erlesen. MS09-002 überschreibt MS08-73 & MS08-78! Für den Mail-Server (Exchange) aus dem Hause Microsoft gibt es ebenfalls etwas neues. MS09-003 behebt einen

kritischen Fehler in der Ausführung von MAPI-Befehlen, der den Exchange Server nicht mehr erreichbar macht.

Microsofts SQL Server 2000 & 2005 hatte im Dezember Updates erhalten, um das Einschleusen von Auszuführendem Code zu verhindern. Im Microsoft TechNet ist der Microsoft Security Bulletin unter MS09-004 bekannt.

Zum Schluss: Microsoft Office Visio 2000, 2003 & 2007 erhält ein Update (MS09-005) gegen drei Fehler in der Speicherverwaltung, da Visio Nutzer ihre Dokumente per Hand öffnen mussten. Dieser Fehler sei aber nun behoben.

Fazit: Die Internet Explorer 7 Update erachte ich als sehr wichtig und sollten bei der nächsten Möglichkeit über die Automatische Windows-Updatefunktion aktualisiert werden. Will man nicht mehr so lange warten, einfach den Internet Explorer öffnen, im “Menü” auf “Extras” > “Windows Updates” klicken und die Updates installieren.

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.