iPhone Andere Daten?

Das iPhone 3G vor kurzem mit der Firmware 2.0, dann 2.1 und nun 2.2 geupdatet und irgendwie werden die Daten unter dem Begriff „Andere“ immer mehr. Nun gut, es sind nur 628,9 MByte aber wünschen würde ich es mir, wenn dieser Platz nicht verschenkt wäre. Gibt es hierfür eine Möglichkeit, diese Daten zu eliminieren/löschen?

Für jeden Tipp wäre ich sehr dankbar!

Dieser Beitrag wurde unter iPhone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu iPhone Andere Daten?

  1. Puh sagt:

    Möglich dass es Cache und Backup ist?

  2. Adrian Sauer sagt:

    Meinst Du? Alleine die Anzahl von über 600 Megabyte sind ja schon heftig. Hast Du ein iPhone 3G? Wie schaut es da bei Dir aus?

    Gruß,
    Adrian

  3. steven sagt:

    bei mir das gleiche (aber 3 gig), er hat die ganzen videos/mp3s neu gesynct, die alten unter ‚other‘ geschmissen.
    ich weiss nicht, wie man die other wegkriegt.

  4. Adrian Sauer sagt:

    Hallo Steven,

    schön zu wissen, dass ich nicht der einzige bin, der diese Probleme hat. 3 Gigabyte an Daten unter Andere? Auch nicht schlecht.

    Mal sehen ob wir hier das Problem irgendwie beheben können.

    Gruß,
    Adrian

  5. Adrian Sauer sagt:

    Hat jemand da schon eine Lösung gefunden im Netz?

    Gruß,
    Adrian

  6. Jörg sagt:

    Habe das gleiche Problem… Mal wieder… Hat jemand eine Lösung?

  7. Adrian Sauer sagt:

    Bis dato hab ich nichts finden können. Den Fehler haben wohl doch nur ein paar Leute!

    Hast Du dein iPhone vorher schon mal ge“patched“ gehabt?

  8. Kevin sagt:

    hab das gleiche problem, doch bei mir sind es satte 8.2 gigabyte!!! bin voll ratlos und weiss nich mehr weiter…..hoffentlich kann mir da jemand weiterhelfen….

  9. Eva sagt:

    ich hab auch das iPhone 3G und ich denke (so wie ich eure Unterhaltung hier mitgekriegt hab) uch hab das gleiche Problem. Es sind 4,41GB unter „Andere“ und ich hab keine Ahnung 1. was das alles ist und 2. wie ich es löschen kann….
    Würde mich sehr über Hilfe freuen
    LG

  10. Eva sagt:

    OK ich denke ich weiß wie man dieses Problem beheben kann. Möglicherweise funktioniert es mit der Funktion „wiederherstellen“. Dabei müsste man jedoch alles was auf dem Iphone ist sichern, weil sonst alles gelöscht wird…

  11. Adrian Sauer sagt:

    Ja über diesen Wiederherstellungsmodus bekommst Du einen großen Teil der Daten wieder weg, jedoch bleiben dort immer noch ca. 100 – 300 MByte übrig.

    Sind das wieder gespeicherte Wiederherstellungsinformationen, die iTunes vom iPhone speichert?

  12. Eva sagt:

    Das weiß ich leider nicht aber bei den 4 gb die jetzt verbraucht werden sind mir 300 mb ziehmlich egal… Ich werde demnächst zum Apple shop schauen und dort mal nachfragen…

  13. Claudio sagt:

    ich habe auch dieses Problem..beim iPhone 2G…auch satte 3,3GB..
    ich kenne auch keine Lösung. Weiss jemand schon etwas neues??

  14. Willu sagt:

    …habe das Problem seit gestern mit meinem 3G-iPhone samt 4 Gb auch.. Weiß da mittlerweile jemand weiter??

    Danke und Gruß

    Willu

  15. Adrian Sauer sagt:

    Hallo Willu,

    bis jetzt nur, dass Du dein iPhone 3G einmal per iTunes sicherst und dann auf Wiederherstellen klickst. Jedoch kommen die Daten irgendwann in etwas kleiner Datenmenge wieder.

    Gruß,
    Adrian

  16. osti1 sagt:

    also so wie ich das weis werden die 300mb so oder so gebracuht, sprich, dass ist fürs betriebssystem….

    habt ihr den apps drauf, z.b swaptunes?

    hatte das heute auch hab dan per winscp die musik gelöscht und gut wars….

  17. g*star sagt:

    die variante mit wiederherstellen ist vollkommen richtig, hab bei apple angefragt

    300-400 mb sind normal, das sind die systemdatein bzw. auch backups

    also keine sorge, jeder hat nen haufen „anderer“ datein^^

  18. Adrian Sauer sagt:

    Na dann weiß ich bescheid. Vielen Dank dafür.

    Gruß

  19. KioTronic sagt:

    Wenn du ein JailBreak drauf hast… dann sind das videos wie von cycorder oder MxTube und etc….

    • Rudi sagt:

      Auch das iPhone 4 und iOS 4.3.2 scheinen dieses seltsame Speicherverhalten zu haben. Dank dieser wunderbaren Seite habe ich die Wiederherstellung somit zum ersten Mal ausprobiert und 4GB omninösen Datenmüll auf 0,25GB reduziert.

      It works! 😉

  20. Nati sagt:

    Guten Tag zusammen. Ich habe ein iPhone 3GS und habe vor Kurzem auf iOS5 geupdatet. Nun belegt „andere“ satte 14gb meines Speichers! Was kann ich da tun? Wäre froh um jede hilfreiche Antwort.

Kommentare sind geschlossen.