.MSI Dateien entpacken

Manchmal kommt es vor, dass man .msi Dateien entpacken muss, um an die CAB-Datei heranzukommen. Klar wäre es einfacher, wenn man Programme nutzt, die das können wie z. B.: Speedcommander oder TotalCommander. Aber es gibt auch einen anderen Weg!

1
msiexec /a programm.msi /qn TARGETDIR="c:\temp"

Das Programm mit dem Namen „programm.msi“ wird im Verzeichnis „c:\temp“ entpackt. Natürlich kann man noch weitere Option zu diesem Befehl hinzufügen. „msiexec“ bietet natürlich noch mehr! Siehe dazu die Programmreferenz (msiexec /?).

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.