Screenshots in VMware Fusion machen

Die liebe Nutzerin „keks“ im Bluecons Headquarter V3 war auf der Suche nach einer Möglichkeit mit VMware Fusion Bildschirminhalte (Screenshots) als Bilder zu speichern. Kurz in allen Suchmaschinen recherchiert und auch gleich etwas gefunden.

Es soll ja wirklich einige Mac-User geben, die mit VMware Fusion Microsoft Windows emulieren und Programme in einer VM (Abbild eines Betriebssystems) laufen lassen, mit denen sie arbeiten müssen. Scheint jedenfalls so. Mark Pith berichtet auf seiner Webseite, dass man die Taste „F13“ nutzen könne. Leider hat das Mac-Book-Pro Keyboard keine „F13„-Taste. Im Internet gibt es aber ein kostenloses Programm namens SharpKeys mit denen man einzelne Tasten so programmieren kann.

In diesem Beispiel wurde die Taste „F8“ gewählt (die Taste „Fn“ muss zusätzlich gedrückt werden!). Der o. g. Screenshot zeigt die richtigen Einstellungen dazu. Die Daten werden mit der Taste „OK“ in die Registry geschrieben und nach einem Neustart von Windows ist es möglich mit der Taste „F8“ Bildschirminhalte zu speichern. Unter anderem ist es auch in einigen Front-Programmen mit der „alt-F8“ Screenshots zu tätigen.

Das war die erste Lösung. Die Zweite folgt zugleich!

Eine weitere Lösung ist es auf dem Screen-Keyboard (Programmname „osk„. Einfach im Startmenü -> Auführen -> Programmename „osk“ öffnen. Das solls auch noch gewesen sein.

Wichtig ist es mir, dass es auch funktioniert. Bitte um Rezession/Bericht. Hinterlasst ein Kommentar für mich. Danke!

Dieser Beitrag wurde unter iPhone, VMware abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Screenshots in VMware Fusion machen

  1. Adrian Sauer sagt:

    Keks berichtete am gestriegen Abend im Bluecons Headquarter, dass es noch eine andere Möglichkeit diesbezüglich gebe.

    http://blueconhq.de/vb/showpost.php?p=43972&postcount=3

    Tipp:
    Apfel + Shift + 3

    Dann sollen die Bildschirmausschnitte ebenfalls auf den Schreibtisch (Desktop) gelegt/gespeichert werden.

  2. Achim Röhm sagt:

    Hallo,

    vielen Dank erstmal für die Tipps.

    Habe aber auch herausgefunden, dass es beim aktuellen Fusion 2 im Menü „Virtuelle Maschine“ die Option gibt „Taste senden…“, worunter solche Tasten wie „Druck“ oder Pause zu finden sind. Ob diese Möglichkeit bei der Vorgängerversion von Fusion 2 auch möglich war kann ich leider nicht sagen.
    Funktioniert in der Version 2 jedenfalls prima und man muss sich nicht tausende von zusätzlichen Tasten-Kombis merken 🙂

    mfg

    Achim

Kommentare sind geschlossen.