PHP4 lebt weiter

Guten Morgen,

kaum hab ich Microsoft Outlook auf schwappen schon die ersten Mail mit den Nachrichten in mein Postfach. Nicht viel. Johannes, der Release Master von PHP meint PHP4 sei tot, tot und nochmal tot. Leider hat er sich da ein wenig geirrt, denn PHP4 ist in der neuen 4.4.9 Version veröffentlicht worden.

Quelle: golem.de

Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu PHP4 lebt weiter

  1. dodger sagt:

    Moin Adrian,

    du irrst dich. Das war final die letzte Release von PHP4. Es wird keine mehr folgen auch wenn noch so viele Sicherheitslücken o.ae. gefunden werden. RIP PHP4 😉 schaus dir an -> http://derickrethans.nl/

  2. Adrian Sauer sagt:

    Hallo Dodger,

    vielen Dank für die Info. Werde es mir garantiert ansehen. 🙂
    Habe nun auch auf PHP5 umgestellt, wollte jedoch zu erst nicht.

    Zitat von http://derickrethans.nl/:

    … Now, more than 3 years after the last major PHP 4 release, it is time to die down. With hardly any support for OO, sub-standard XML support and generally lots of other suckyness as well, it’s time to focus on the future: PHP 6. So please die PHP 4 – and quickly. Today, August 7th, 2008 is the last release of PHP 4 – PHP 4.4.9. After today there will be no more PHP 4 releases, regardless of whether there are security issues found in PHP 4. It’s time to upgrade now. …

  3. Pingback: Web und Netzwerk » PHP 4 doch noch nicht tot - Interpreter für Skripte frei wählen » Schweinfurt den ...

Kommentare sind geschlossen.