Windows Firewall per Console starten/beenden

Wer hat nicht nach dieser Möglichkeit gesucht, um die Microsoft Windows Firewall zu starten/beenden oder einzustellen. Per folgende Befehle kann man sich den Status der Firewall ansehen lassen:

C:>netsh firewall show state

Firewallstatus:
——————————————————————-
Profil                            = Standard
Betriebsmodus                     = Aktiv
Ausnahmemodus                     = Aktiv
Multicast-/Broadcastantwortmodus  = Aktiv
Benachrichtigungsmodus            = Aktiv
Gruppenrichtlinienversion         = Kein(e)
Remoteverwaltungsmodus            = Inaktiv

Ports, die momentan auf allen Netzwerkschnittstellen offen sind:
Port   Protokoll Version  Programm
——————————————————————-
1025   TCP       IPv4     C:ProgrammeFRITZ!DSLIGDCTRL.EXE
1026   UDP       IPv4     C:ProgrammeFRITZ!DSLIGDCTRL.EXE
9      UDP       IPv4     C:ProgrammeWindows LiveMessengermsnmsgr.exe
1900   UDP       IPv4     C:WINDOWSsystem32svchost.exe
5031   UDP       IPv4     (null)

C:>

Weitere Befehle für die Firewall von Microsoft Windows XP sind:

C:>netsh firewall ?

Folgende Befehle sind verfügbar:

Befehle in diesem Kontext:
?              – Zeigt eine Liste der Befehle an.
add            – Fügt die Firewallkonfiguration hinzu.
delete         – Löscht die Firewallkonfiguration.
dump           – Zeigt ein Konfigurationsskript an.
help           – Zeigt eine Liste der Befehle an.
reset          – Setzt die Firewallkonfiguration auf den Standardwert zurück.
set            – Legt die Firewallkonfiguration fest.
show           – Zeigt die Firewallkonfiguration an.

Geben Sie den Befehl, gefolgt von einem Leerzeichen und ? ein, um Hilfe
bezüglich des entsprechenden Befehls zu erhalten.

Um die Firewall nun aber abzustellen also zu beenden muss man folgenden Eintrag in der MS-DOS Eingabeaufforderung eingeben:

netsh firewall set opmode mode = disable

bzw für alle Adapter (Netzwerkkarten), die auf dem System installiert sind folgt folgender Eintrag:

netsh firewall set opmode mode=disable profile=all

Wenn man sie dann wieder aktivieren möchte geht das mit dem Mode-Eintrag: „enable“ statt „disable“.

Das wars… Allerdings sollte man das machen,wenn man als Benutzer Administrationsrechte besitzt.

Zudem habe ich auch ein kleines Programm geschrieben (Version 0.1a) namens DeakFw. Dieses Programm ist Freeware und deaktiviert bzw aktiviert die Firewall-Schnittstelle unter Windows XP.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.