Windows Benutzergruppen

Moin Moin, die Zweite… Ich möchte noch gerne etwas loswerden. Heute habe ich mich ein wenig um Benutzergruppen von Microsoft Windows Betriebssystemen gekümmert und möchte mein Wissen weitergeben.

Die Benutzergruppe „Administratoren“ enthält Benutzer, die mit Administrationsrechten versehen sind und nahezu alles an einem Rechner/Server machen dürfen. Hingegen können reguläre „Benutzer“ in der Benutzergruppe „Benutzer“ all die installierten Programme nutzen. Die Benutzergruppe „Hauptbenutzer“ sind in der Lage mehr machen zu dürfen. Angefangen von Freigaben für Ordner erstellen/verwalten, Programme installieren, Anlegen von Benutzern oder selbst auch den Zugriff auf seperate Bereiche des Systemes anderen geben zu dürfen oder zu konfigurieren. Die Rechte der Benutzergruppe „Hauptbenutzer“ sind geringer als die von Administratoren. Den Hauptbenutzer gibt es in Microsoft Windows XP Home nicht. Gäste haben keinerlei Benutzerrechte! In einigen Fällen besteht aber die Möglichkeit, dass sie auf das System zugreifen dürfen. Diese Benutzergruppe sollte aber nicht verwendet werden.

Microsoft Windows bietet aber noch weitere Benutzergruppen wie: Authentifizierte Benutzer, Netzwerk, Interaktiv und System. „Authentifizierte Benutzer“ sind Benutzer, die sich tatsächlich an einem Rechner angemeldet haben. „Netzwerk“ – hier sind alle Benutzer zusammengefasst, die über das Netzwerk auf den Computer/Server zugreifen. Zugriffe lassen sich z.B. unterschiedliche Rechte bei lokalen und entfernten Rechnern konfigurieren. Hingegen gehört zur Gruppen „Interaktiv“ alle Benutzer, die lokal auf dem Rechner/Server zugreifen. Ebenfalle hier lassen sich Zugriffsrechte für den lokalen als auch entfernten Zugriff realisieren. Die Gruppe „System“ ist eine Psyeudogruppe, die das Betriebssystem und deren Komponenten umfasst. Wenn man beispielsweise der Gruppe keine Zugriffsrechte gewährt/gestattet werden bspw. während des Bootens (Bootvorgang) der Zugriff auf deren Daten verweigert. Daher sollte man Vorsichtig mit der Vergabe an Zugriffsrechten auf Dateien und Ordner sein.

Dieser Beitrag wurde unter Windows abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Windows Benutzergruppen

  1. Vielen Dank für diese Erläuterung der Gruppen. Die einzig sinnvolle und vollständige Erläuterung die sich bisher gefunden hat.

  2. Martin sagt:

    Danke.

Kommentare sind geschlossen.